Wolffram-Preis 2020

Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) schreibt den Wolffram-Preis für Forschungsarbeiten zum Thema Kopfschmerz aus.

Eingereicht werden können Diplomarbeiten, Doktorarbeiten und Publikationen (Publikationen sollten zumindest im Druck sein bzw. nicht älter als 12 Monte). Für den Preis können sich wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Fachrichtungen bewerben, die in Deutschland tätig sind. Es besteht keine Altersbegrenzung.

Der erste Preis wird mit 5.000 €, der zweite mit 2.500 € und der dritte mit 1.000 € gewürdigt. Die Bewertung nimmt ein Gutachtergremium im Auftrag des DMKG-Präsidiums vor. Der Wolffram-Preis wird anlässlich des Deutschen Schmerzkongresses vom 21. bis 24. Oktober 2020 in Mannheim verliehen. Bewerbungen sind via E-Mail bis zum 1. August 2020 einzureichen bei der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft.